Nach oben

Irmtraud Morgner Lesen

Installation, Fotografie, Video (Denkmal für die Schriftstellerin Irmtraud Morgner), 2008 Stadtbibliothek Chemnitz (dauerhaft installiert)

Das Denkmal ist nun in der Stadtbibliothek Chemnitz zu finden, bestehend aus drei Elementen: "Lesen", "Nachlesen" und "Vorlesen".

Der Bereich "Lesen" präsentiert die Fotos und fordert die Besucher auf, sie zu "lesen". Eine einfache, Flash-basierte Navigation führt Besucher zu weiteren Informationen, in drei Bereiche untergebracht:

  • In der Auswahl "Bildlektüre" befindet sich für jedes der vier inszenierten Fotografien ein interaktiver "Bauplan des Bildes", mit dem man herausfinden kann, welche Passagen Irmtraud Morgners Werk die Bildelemente zitieren. Zusätzlich gibt es Videoclips zur Entstehung der inszenierten Bilder sowie weitere Informationen (z.B. über DarstellerInnen, Orte).
  • Ausgewählte biographische Informationen sowie Zitate der Autorin bietet der Bereich "Nachlesen".
  • Einen weiteren Bereich, "Vorlesen", bilden Videoclips von Personen, die ihre Lieblingspassagen aus Irmtraud Morgners Texten vorlesen, ganz ohne Interpretation oder Erklärung.

 

Bei den Inszenierungen haben Thilo Fröbel (Kamera) und Robert Thiele (Video, Assistenz) mitgearbeitet.
Eine Ausstellungskopie von Irmtraud Morgner Lesen wurde bereits zweimal ausgestellt, zuletzt in der Ausstellung "Entdeckt! Rebellische Künstlerinnen in der DDR", Kunsthalle Mannheim, 2011.

MEHR:

 

[ weniger zeigen ]